Google Pay & Paypal: Leider können wir diese Zahlungsoption zurzeit nicht ändern. Versuchen Sie es später noch einmal.

Nach dem Upgrade meines Smartphones auf das neue Pixel 5, musste ich mein PayPal erneut in Google Pay anlegen. Das hat erstmal nicht funktioniert. Nach dem Eingeben der Daten in der Google-Pay-App und dem Einloggen ins Paypal-Konto kam immer eine Fehlermeldung.

Erste Tipps deuteten daraufhin, das Paypal-Konto erneut hinzufügen. Soweit so gut. Also habe ich versucht, Paypal und Google voneinander zu trennen. Bei Google war das auch kein Problem. Da kann man in seinen Konto-Einstellungen ganz einfach Paypal rausschmeißen.

Direkt dort verweist Google anschließend auf Paypal – man müsse dort auch sein Google-Konto entfernen. Doch hier hats gehakt: Wenn ich versucht habe den Eintrag für “Google Inc” zu entfernen, bekam ich immer die Fehlermeldung:

Leider können wir diese Zahlungsoption zurzeit nicht ändern. Versuchen Sie es später noch einmal.

Weitere Informationen gab es seitens Paypal nicht. Da ich gerade sowieso im Hilfe-Center von Paypal war, habe ich mir nochmal durchgelesen, wie die Einrichtung von Google Pay mit Paypal funktioniert.

Hier wurde eine andere Vorgehensweise beschrieben, als ich bisher versucht hatte. Statt im ersten Schritt in die Google-Pay-App zu gehen und die Einrichtung von dort zu starten, schlug der Artikel vor, über die Paypal-App zu starten. Das habe ich dann getan et voilà – es hat tatsächlich funktioniert. Also:

  1. Paypal in den Google-Konto-Einstellungen entfernen.  
  2. Paypal-App öffnen.
  3. Auf Einstellungen (das Zahnrad).
  4. Dort dann auf Google Pay.
  5. Den Anweisungen folgen zur Bestätigung.

So hat es dann bei mir funktioniert und Paypal erscheint wieder in Google Pay – Juhu.

4 3 votes
Article Rating

Weitere interessante Artikel

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x