Google Pixel 2 XL: Batteriefix “Carrier Services”

Ich mag mein Pixel. Deswegen war es für mich unerträglich, dass mein Akku in den letzten Tagen plötzlich immer so leer war. Morgens um 08:00 Uhr vom Netz genommen, um 17:00 Uhr hieß es dann: Akku leer – Smartphone aus.

Das kann doch nicht sein, dachte ich mir. Dass der Akku so plötzlich an Leistung verliert, konnte ich nicht glauben. Also erstmal selbst geschaut, was die Akku-Einstellungen verraten. Man bekommt dort ja relativ übersichtlich angezeigt, was am meisten Akku zieht.

google-pixel-2-xl-akku-verbrauch-anzeigen
Die Akku-Ansicht in den Einstellungen verrät übersichtlich, welche Dienste und Apps am meisten Akku verbrauchen.

Auffällig war dabei ein Dienst namens “Carrier Services“, der massiv an Akku gesaugt hat. Normalerweise sind mir Apps egal, die viel Akku ziehen, wenn ich es denn kontrollieren kann und diese das auch rechtfertigen. Aber das war eindeutig zu viel Akku auf zu wenig Zeitraum – und für keinen ersichtlichen Grund.

In den ersten Tagen habe ich noch versucht, selbst Herr der Lage zu werden. So habe ich versucht, nicht mehr genutzte Apps zu löschen, WLAN und Bluetooth zu deaktivieren, Flugmodus, Gerät neustarten,… das alles brachte keine Abhilfe.

Google hat auch sehr wenig geliefert. Oder sollte ich sagen, hat viel geliefert? Dass das Problem kein Einzelfall ist, zeigen hunderte Einträge im Support-Forum von Google. Lösungsansatz? Nicht zu erkennen.

Den Lösungsansatz habe ich dann gefunden, als ich nach einer Möglichkeit gesucht habe, besagte “Carrier Services” von meinem Gerät zu verbannen. Da das aber anscheinend nicht möglich ist, mussten Alternativen her. Also, was ist möglich?

  1. In den Akku-Einstellungen Carrier Services aufrufen, dort dann die App beenden und deaktivieren, falls möglich.
  2. In den Google Play Store gehen, ins Menü oben links, dann auf “Meine Apps und Spiele“.
  3. Carrier Services in der Liste suchen und draufklicken. Hier nun auf den grünen Button “Deinstallieren” klicken.
  4. Die Meldung “Möchtest du alle Updates für diese Android-System-App deinstallieren?” mit OK bestätigen.
  5. Anschließend oben rechts auf die drei Punkte, und den Haken bei “Autom. Update an” entfernen.

Seit ich dies gemacht habe, ist Carrier Services in der Liste der Akku-Apps nicht mehr aufgeführt und – hurra – mein Akku scheint wieder ganz normal zu funktionieren. Heute beispielsweise wieder um ca. 08:00 Uhr vom Netz genommen und jetzt um 19:15 Uhr immer noch 67 % Rest-Akku.

Und ja, ich habe danach getestet, ob ich noch SMS versenden kann. Alles funktioniert so wie vorher und so wie es soll.

Ich hoffe, das Problem lässt sich bei euch auch lösen, falls ihr davon betroffen seid.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Deinstallieren des Updates und Deaktivieren von automatischen Updates für Carrier Services

5 1 vote
Article Rating

Weitere interessante Artikel

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x